Home / Menuart / Desserts und Süßspeisen / Eis / Stolze Besitzerin einer Eismaschine
Stolze Besitzerin einer Eismaschine

Stolze Besitzerin einer Eismaschine

Juhuu zum Geburtstag habe ich doch echt eine Eismaschine bekommen, und zwar die Gaggia Gelatiera, eine echt italienische mit Kompressor. Das hat natürlich den Vorteil, dass man weder den Behälter Tage vorher einkühlen muss noch irgendwelche Kühl-akkus im Vorraus kühlen muss – sprich man kann spontan seinen süßen Nachgelüsten nachgeben 🙂

Also die Bedienung ist echt kinderleicht, man muß die Maschine nur etwa 5 Minuten bevor man das Eis einfüllt vorkühlen (nur auf einen Knopf drücken). Währendessen bereitet man einfach die Eismasse zu, man muss also nicht wirklich warten bis man loslegen kann!

Man hat 2 Möglichkeiten, die Eismasse in das Gerät zu packen. Die Eismaschine hat nämlich außer einem fix eingebauten auch einen herausnehmbaren Behälter, was natürlich praktisch ist, da man den dann auch ordentlich putzen kann. Wenn man eben diesen benutzt, muss man einfach in den fixen, der unter dem herausnehmbaren liegt, einen Schuss Alkohol (Rum etc.) einfüllen, weil der für die Kälteleitfähigkiet gut ist (ja, ich kenn`mich da nicht so aus, das hat mein Schatz mir so erklärt ^-^). Für den anderen bräuchte man keinen Alkohol zufügen.

Anschließend stellt man auf einer Art Eieruhr ein, wie lange man es mischen  lassen will, es gibt 2 Markierungen, etwa für 20 oder 30 Minuten. (wir haben immer die längere genommen). Wenn das Eis schon vorher fertig ist, also schon schön fest, merkt das der Rührmechanismus automatisch und der Rüher stellt sich ab, es wird dann nur noch weitergekühlt. Das Maschinchen kann also auch noch mitdenken 🙂

Während dem Rühren ist es relativ leise, und bei den 3 ersten Eisversuchen (Vanillemilch, Schokolade und Safran-Pistazie) war das Eis schon nach 20-30 Minuten fertig. Wunderbar cremig und einfach herrlich im Geschmack – ab jetzt wird es sicher jede Menge leckeres Eis geben!!

Also danke nochmal an alle die da zusammengelegt haben – ich werde mich sicher mit einem Riesen- Eisbecher revanchieren ^-^

About Bettina

Etwas mehr

Safran-Rosenwasser-Eis mit Pistazien

Safran-Rosenwasser-Eis mit Pistazien

Safran und Rosenwasser in einem Eis – das konnte ich mir gar nicht vorstellen, war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.