Home / Menuart / Desserts und Süßspeisen / Kuchen / Pistazien-Schokoladenkuchen mit Zimt

Pistazien-Schokoladenkuchen mit Zimt

Diesen orientalisch angehauchten Kuchen habe ich heute nachmittag gebacken. Der Teig war schnell angerührt, und nach einer Stunde duftete es in der Küche verführerisch, als ich das Backrohr öffnete. Im Original-Rezept wird normale Zartbitterschokolade unter den Teig gemischt; da ich aber auf eine verlockend aussehende Zartbitterschokolade (70 %) mit Pistazien beim Stöbern in unserer Naschkiste gestoßen bin, beschloss ich diese zu verwenden! Passte auch super zum orientalischen Touch des Kuchens, zum Zimt, der Muskatnuss und der Prise Chili. Noch vor dem Auskühlen wird der Kuchen mit Kaffelikör beträufelt – was für ein Aroma! Leider ist der Teig für meinen Geschmack etwas trocken geworden –  ein Klecks Schlagsahne darauf machte das aber wieder wett.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 100 g (Pistazien)-Zartbitterschokolade, gehackt
  • 4 EL Kaffeelikör
  • Zimt, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Die Eier, Salz und Milch unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver, Kakao, Muskat, Chili und Zimt sieben und nur kurz unterheben. Die Bitterschokolade unterrühren. In eine gefettete und bemehlte Springtortenform füllen und für eine Stunde backen. Für die letzten 30 Minuten die Hitze auf 160 Grad runterdrehen.

Mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen und mit dem Kaffeelikör beträufeln.  Dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Dick mit Puderzucker bestreuen. Eine Sternschablone auflegen, und rundherum mit Zimt bestäuben.

About Bettina

Etwas mehr

Mushi Pan mit Matcha-Butter

Mushi Pan mit Matcha-Butter

Ohhh ich bin jetzt schon süchtig nach diesen leckeren im Mikrowellenherd gedämpften Küchlein aus Japan, …

Kommentar

  1. estrellacanela

    schokolade – zimt – pistazien was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.