Home / Rezepte aus aller Welt / Asien / Japan & Bento / Neues Bentozubehör als Souvenir
Neues Bentozubehör als Souvenir

Neues Bentozubehör als Souvenir

Andere kaufen sich wohl neue Klamotten oder etwas technisches als Souvenir in den ultramodernen Shopping-Malls in Singapur, ich hingegen konnte mein Glück nicht fassen, als ich einen japanisches Laden im Plaza fand: nämlich einen Daiso-Shop. 😀

Da ich leider in meinem Trekking-Rucksack nicht so viel Platz hatte, musste ich mich zusammenreissen und musste etwa 100 Artikel im Laden zurücklassen, die mich begeistert hatten 😉

Aber 5 sind´s dann doch geworden, und noch total billig, alle Artikel in dem Laden haben nur 2 Dollar gekostet!

Also, hier meine Beute:

kleine formbare Boxen fürs Einlegen in die Lunchbox
Supersüß, hiermit kann man aus Reis kinderleicht kleine Würfel pressen! 🙂
Eine neue Bento-Lunchbox, einstöckig…
…und mit einem süßen Vogelmotiv!
2 neue Eierformer, in Herz- und Sternform
und noch eine Bento-Box, eine zweistöckige gelbe…
…mit superviel Platz darin! 😀
Schablonen zum Reisverzieren! 🙂

Ich kann´s kaum erwarten, all diese neuen Schätze auszuprobieren!! 🙂 Jetzt habe ich ja meine geliebte Küche wieder nach 5 Wochen Entzgserscheinungen *freu*

About Bettina

Etwas mehr

Anpan - あんパン

Anpan – あんパン

Anpan sind japanische Brötchen mit Anko gefüllt, und waren die erste Form von Brot, die …

4 Kommentare

  1. tolle Sachen! *_* Toll, dass Daiso fast überall in Asien vertreten ist und nicht nur in Japan! Ich bin sehr gespannt was du alles in diese tollen Boxen zaubern wirst! <3

  2. Mit dieser Bento-Welt habe ich mich noch nie so beschäftigt, sieht jedenfalls ziemlich japanisch aus, alles. Smile

    Schön, dass Ihr wieder mit neuen Erlebnissen und sicher super erholt daheim angekommen seid.

  3. @Token: Ja, diese Daiso-Shops sind echt toll, hier in Österreich ist es ja praktisch unmöglich, Bento-Zeug zu erhalten… Frown

    @Barbara: ich bin auch eher durch Zufall auf die japanische Welt der Rezepte und des Bento gekommen, und man wird praktisch “süchtig” danach, immer wieder sein Bento neu zusammenzustellen, Neues auszuprobieren und all die süßen Sachen anzuwenden Smile Abgesehen davon finde ich ein Bento hundertmal besser als einfach ein fades Wurstbrot mit in die Arbeit zu nehmen Grin –> neidische Blicke der Kollegen garantiert! Wink
    Ja, es waren superviele schöne Erlebnisse in Asien, aber erholt… Grin Erst mal muss der Jetlag auskuriert werden, den ich immer nach so langen Flügen westwärts habe (Punkt 3 Uhr nachts muss ich aufstehen und etwas essen z.B. *g*)

  4. Schön, du bist wieder da! Wink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.