Home / Menuart / Hauptspeisen / Hühnchen mit Tamarindensauce und Kokosreis
Hühnchen mit Tamarindensauce und Kokosreis

Hühnchen mit Tamarindensauce und Kokosreis

Dieses oberleckere Gericht kommt aus Indonesien und wird normalerweise mit Hähnchenschenkel zubereitet. Da wir aber noch Hühnerbrüste eingefroren hatten, nahm ich einfach die her und wandelte die Garzeiten entsprechend ab. Das in Würfel geschnittene Hühnerfleisch wird mit einer zitronigen Sauce mariniert und anschließend angebraten. Mit Hühnerbrühe und Sojasauce abgelöscht, fügt man noch frische Limettenblätter hinzu und lässt alles etwas schmoren. Währendessen bereitet man den Reis zu, der in einer 1:1 Mischung aus Wasser und Kokosmilch garköchelt.

Die Sauce aus Tamarindenpaste, Zwiebel, Knoblauch, Zimt, Ingwer und Koriander schmeckt absolut phantastisch, und der super spritzig-säuerliche Geschmack durch die Tamarinde wird durch die Limettenblätter noch verstärkt. Mhmmm dann freue ich mich ja schon mal auf den Sommer in Indonesien! 🙂 Wer keine Tamarinde kennt, hier kann man einiges darüber lesen! Also dann, Selamat Makan (Guten Appetit)! ^-^

Zutaten (für 3 Personen):

  • 400 g Hühnerbrüste, grob gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 cm Ingwer, gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 getrocknete rote Chilischoten, zerkrümelt
  • 2 große EL Tamarindenpaste
  • 1 große Prise Zimt
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 frische Limettenblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tasse mit 250 ml Fassungsvermögen voll Basmati-Reis
  • 250 ml Kokosmilch
  • Erdnussöl

Zubereitung:

Aus alle Zutaten von Zwiebel bis gemahlener Koriander eine Marinade herstellen und das Hühnerfleisch darin etwa 30 Minuten marinieren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das aus der Marinade gehobene Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Mit der Brühe und den Sojasaucen ablöschen, die Limettenblätter zufügen und zugedeckt noch ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.

Währendessen in einem Topf 250 ml Wasser und die Kokosmilch zum Kochen bringen, salzen und den Reis einrühren. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten garköcheln, bis das Wasser aufgesogen ist.

Das Hühnchengericht mir Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis servieren.

About Bettina

Etwas mehr

Tamarillo-Hähnchen-Pizza mit Hummus

Tamarillo-Hähnchen-Pizza mit Hummus

Dieses geniale Rezept hatte ich schon bevor ich auf Urlaub geflogen bin im Internet aufgestöbert, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.